background

über uns

Die LOOK! Filmproduktion entwickelt und produziert gesellschaftspolitische und zeitgeschichtliche Dokumentationen und aufwendige Langzeit Reportagen für öffentlich-rechtliche TV Sender. Frühzeitig spürt LOOK! dabei gesellschaftlich provokante Themen und spannende Stoffe auf und setzt sie journalistisch modern und visuell hochwertig um. Die eigene Handschrift wurde dem Produzent und Regisseur Claus Räfle im Laufe seiner 20jährigen Dokumentarfilmarbeit mehrfach nachgesagt. Die Heftmacher wurde als eine unserer Produktionen mit einem Adolf-Grimme-Preis in Silber ausgezeichnet.

Unter der Leitung des Firmeninhabers Claus Räfle werden die vielseitigen Themen so umgesetzt, dass sie im Umfeld anderer Arbeiten in Erzählstil und Ästhetik als LOOK-Produktionen erkennbar sind.

Unser Team:

Claus Räfle

Produzent, Regisseur und Autor.


Seit Anfang der 90er Jahre beweist Claus Räfle mit seinen filmischen Arbeiten ein Gespür für provokante Themen und spannende Stoffe und setzt diese journalistisch modern und visuell hochwertig um. Immer wieder wurde der hintergründige Humor und die lakonische Erzählweise als die unverwechselbare Handschrift seiner Produktionen von Jurys und TV-Kritikern herausgestellt. So lobte die Grimme-Preis-Jury in der Auszeichnung seiner satirischen TV-Doku Die Heftmacher dies als beste fernsehjournalistische Arbeit des Jahres. Mit Projekten wie dem 60 minütigen Spielfilm Der Kandidat und Dokumentarfilmen wie Salon Kitty hat Claus Räfle Erfahrungen in der Inszenierung gesammelt. Er entwickelte und schrieb Die Unsichtbaren gemeinsam mit Alejandra López. Seine fast 40 langen Fernsehdokumentationen, die er auch in der Funktion des Autors gestaltete, zeichnen sich durch ungewöhnliche Perspektiven aus und sind im besten Sinne unterhaltend, sodass viele auch den Weg ins Ausland fanden.

Alejandra López

Autorin und Producerin.


Die aus Argentinien stammende TV- und Radio-Autorin arbeitet seit 2006 bei der LOOK! Filmproduktion. Sie ist Redakteurin und Moderatorin der wöchentlichen Sendung Estación Sur, das spanische Magazin des Sender COSMO ( ehem.Funkhaus Europa)  Nach ihrem Studium der Journalistik an der Universität Del Salvador in Buenos Aires betätigte sie sich außerdem bis 2000 als Autorin bei der zweitgrößten Zeitung „La Nación“, wobei sie längere Reportagen zu kulturellen und gesellschaftlichen Themen verfasste. Seit 2001 lebt und arbeitet sie in Berlin. Zusammen mit Claus Räfle entwickelte und schrieb  Die Unsichtbaren.

Mona Urban

Produktionsassistentin.


Mona Muth

Produktionsassistentin.